Redenschreiber - POINT

Harmonie von Text und Geist - das A & O für Ihren Erfolg
Fragen & Antworten
Impressum

... über unsere Korrespondenz

1.  Was sind die ersten Schritte?

Sie schreiben mir eine E-Mail, in welcher Sie mir eröffnen, welches Ihr konkretes Anliegen ist. 
Daraufhin werde ich mich binnen 24 Stunden bei Ihnen melden, um mit Ihnen die notwendigen Details zu erörtern. (Falls Sie im Vorab Einblicke in meine professionellen Arbeitsweisen erhalten möchten, werde ich Ihnen gerne diverse Arbeitsproben zusenden.)
Nach der von Ihnen bestätigten Auftragserteilung, ist es mein Part, durch Schlagkraft und wortgewandte Präzision Ihr Begehr zu Ihrer garantierten Zufriedenheit zu statuieren.

Sie bestimmen den Preis! - Es gibt hierbei keinen Haken. Der weitere Verlauf unserer Korrespondenz wird ein solcher sein, dass ich Ihnen nach Fertigstellung des Auftrages eine Kosten-/Aufwandsrechnung zukommen lasse, die aber nicht verbindlich ist. Hierin können Sie allerdings ersehen, welchen Umfang meine Arbeit ausmacht(e), wie viel Zeit zu investieren war, und in welcher Höhe ein angemessenes Honorar anzusiedeln wäre. Es ist allerdings letztlich Ihre Entscheidung, wie viel Ihnen meine Arbeit wert ist und was auch Ihr Portemonnaie hergibt.  

2. Gibt es Aufträge, die Sie grundlegend ablehnen?

Sofern es sich um Inhalte handelt, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen oder anderweitig nicht vertretbar scheinen, behalte ich mir vor, solche Aufträge abzulehnen.

3. Kann ich nachträgliche Änderungen geltend machen?

Nach Erhalt Ihres fertig gestellten Auftrages, können Sie mich im Zeitraum von zwei Wochen zu Änderungen, die im zuvor vereinbarten Rahmen liegen, auffordern.

4. Wie funktioniert die Zahlungsabwicklung?

Die Rechnung erfolgt (optional via den Postweg oder per Mailversand) mitsamt der Zustellung Ihrer/s vollendeten Rede/Textes und sollte innerhalb von 14 Tagen zur Überweisung auf angegebenes Konto gebracht werden.

5. Gibt es eine bestimmte Sparte, derer Sie besonders mächtig sind?

Mit Vorliebe widme ich mich psychoanalytischer Verhaltensmuster, was sich in der Praxis dergestalt äußert, als dass ich mich zielgerichtet in die vorgegebene Systematik hineinbegebe, mich jeweils mit dem Strukturaufkommen von beispielsweise Redner und Publikum identifiziere, um dabei vom vollen Möglichkeitsspektrum der Rede zu schöpfen. In anderen Worten: Mit Einfühlungsvermögen versetze ich mich sowohl in Sie als auch Ihr Publikum hinein, um aus Ihrer Rede das Beste herauszuholen! - Man kann das Publikum zuweilen fesseln, darf es aber nicht zu lange auf die Folter spannen. Man kann im Zuge einer gleich bleibenden inhaltlichen Nuance, einen unvermittelt-abrupten Umbruch herbeiführen, darf aber wiederum nicht ins Abstrakte oder allzu weit in die Ferne driften. Man sollte sich immer einer einfachen, allgemein verständlichen Sprache bedienen, die nicht zugleich Schwierigkeiten nebst Fragezeichen aufwirft und behandelt. - Nur ein paar all derer unausgesprochenen Regeln eines jeden Schriftstellers - welche ich zur erfolgbringenden Optimierung Ihrer/s Rede/Textes ständig vor Augen behalte!

 

___________________

 

Haben Sie noch Fragen, die hier nicht aufgeführt sind? Dann nutzen Sie bitte angezeigten Kontakt (kontakt@redenschreiber-point.de) und ich werde mich in Kürze melden.

 

Startseite
Worte in Bewegung
Dienste
Meine Ambitionen
Honorar
Kontakt
© 2016 Silvia Walther

Redenschreiber - Point. Harmonie von Text und Geist - das A & O für Ihren Erfolg